Mitmachen
Artikel

Warum braucht der Kanton Bern Werner Salzmann im Ständerat? Die Antwort gibt Paul Hunziker

Es muss im Kopf beginnen, was zur Tat werden soll!
Aus Gedanken werden Worte, und aus Worten werden Taten. Wenn wir von Freiheit und Sicherheit reden, dann muss dies zuerst verinnerlicht werden. Es beginnt mit dem lebendigen, freiheitsrespektierenden, toleranten und verantwortungsvollen Austausch der Gedanken darüber. Aber wie willst Du mit den Netten und Linken dies tun, wenn diese zuerst darüber palavern müssen, was sie tun und dann hören, worüber sie eigentlich nachzudenken hätten? Auch wir von der SVP können nur überzeugen, wenn wir die Werte, welche wir hochhalten, selber verinnerlicht haben. Diese werden nicht dadurch erhalten, weil sie Tradition sein und bleiben sollen (Paragraph 1 der Bayerischen Staatsverfassung: „Dös hamma oiwei so gmacht.“), sondern wenn man sie in sich selbst ernsthaft lebendig hält und sie lebt. Viele SVP-Exponenten sind solche strahlende Energiequellen, die immer wieder aufbauen und erhalten. Aber ich meine: man könnte durch ein waches Geistesleben innerhalb der SVP noch mehr tun. Wenn alle nur schon um die Kraft der Gedanken wüssten, würde sich dieses Feld um ein Mehrfaches verstärken. Durch ein tägliches, reales Umsetzen der in der Präambel der BV enthaltenen Werte würde ein solches verstärkte Resonanzfeld wahrhaftig zu einer echten, geistigen Landesverteidigung. Dann hätten auch Würmer und Ungeziefer sehr wenige Chancen, die Schweiz anzugreifen und auszuhöhlen!
Ich frage die Linken und Netten, insbesondere auch die CVP, ob sie die Worte in der Präambel zur Bundesverfassung kennen. Ich gebe sie hier sehr gerne für alle wieder:

„Im Namen Gottes des Allmächtigen!
Das Schweizervolk und die Kantone, in der Verantwortung gegenüber der Schöpfung, im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken, im Willen, in gemeinsamer Errungenschaften und der Verantwortung gegenüber der künftigen Generationen, gewiss, dass nur frei ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die Stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen, geben sich folgende Verfassung: …“

Diese Worte stammen nicht von der SVP, aber dieser Inhalt wird von der SVP verinnerlicht, gelebt und von allen Bürgerinnen und Bürgern gefordert. Wer zustimmen kann und dies unterstützen will, muss SVP wählen. Wer eine Person im Ständerat haben will, die für alle diese Werte einsteht und sie vorlebt, der muss im Kanton Bern WERNER SALZMANN wählen.
Klarstellung: Dieses Gedankengut und diese berührende Formulierungen stammen so nicht einfach von mir, sondern von meinem guten Freund, der Arzt und Philosoph ist. Er hat mich mit seinen Überlegungen gerüttelt, und ich möchte alle Leser damit auch aufrütteln. Danke Stefan!
Paul Hunziker

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Senioren Kanton Bern - Präsident: Iseli Ulrich
Telefon
+41 62 965 10 45 / +41 79 644 79 16
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Kontaktiere uns

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden